25 km

Mehr als 500 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Eurofighter Radar Systemingenieur*in für Integration & In-Service-Support (w/m/d)
Ulm
Aktualität: 13.02.2024

Anzeigeninhalt:

13.02.2024, Hensoldt
Ulm
Eurofighter Radar Systemingenieur*in für Integration & In-Service-Support (w/m/d)
Der Bereich ist verantwortlich für die systemtechnische Betreuung existierender bordgestützter Radarsysteme für fliegende Plattformen wie beispielsweise Eurofighter Typhoon, Panavia Tornado, NFH Sea Lion oder Airbus A400M. Des Weiteren führt der Bereich das Systems-Engineering bei der Planung und Konzeption zukünftiger bordgestützter Radar-Systeme durch, unterstützt fachlich die Akquisition neuer Entwicklungsprojekte und leitet die technische Durchführung derselben. Die Aufgabenstellungen der Systemabteilung sind geprägt durch interdisziplinäre Ansätze, engen Kontakt zu den nationalen und internationalen Kunden und Anwendern sowie wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen und Kooperationspartnern. Im Rahmen eines sogenannten »On-Call-Supports« unterstützen Sie zunächst die Integration von Eurofighter Radaren in das Waffensystem Eurofighter und später den Betrieb bzw. die Fehlersuche und -Korrektur an Eurofighter Radaren im Testbetrieb. Kurzfristig Aufgabe: On Call Support für Radar Integration Unterstützung von Radar System Integrationsaktivitäten beim Kunden (On-Call-Support) Analyse von Daten in Radar Fehlerspeichern und entsprechende Fehlerbehebung anhand der Analyseergebnisse (beim Kunden und im Backoffice in Ulm) Analyse, Auswertung und Bewertung von aufgezeichneten Radar-Daten Mittelfristige Aufgabe: Multifunktionales Team Zusammenarbeit mit nationalen Stellen innerhalb des Eurofighter Radar Programms, z.B. Unterstützung bei Kampagnen Unterstützung bei der Analyse von Flugdaten und Empfehlung von Maßnahmen zur Störbehebung oder Verbesserung Planung, Teilnahme an und Begleitung von Flugtests Analyse der Flugtestdaten und Simulation von Flugtestszenarien am Radar System Rig Bearbeitung von System Problem Reports, d.h. Planung, Durchführung und Auswertung von Radar Rig Tests Erstellung eines "Radar Maintenance Handbook"
Die Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen wird vorausgesetzt. Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Physik, Mathematik, Luft- und Raumfahrttechnik oder vergleichbar Gute Kenntnisse in Radar-Technik Interesse, "Hands-on" an Radaren zu arbeiten Eigenständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kundenorientierung Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeitsweise Engagement und Leistungsbereitschaft Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Berufsfeld

Standorte

Ulm